Jubiläumsjahr

100 Jahre Caritas im Bistum Trier

100JahreCaritasTrier

Der Caritasverband im Bistum Trier feiert 2016 sein 100-jähriges Bestehen und startete am Gründonnerstag mit der Chrisammesse im Trierer Dom in die Festivitäten. Im Bistum Trier gestalten die örtlichen Caritasverbände, Fachverbände, Träger und caritative Einrichtungen an vielen Orten das 100-Jahr-Jubiläum unter dem Motto "MENSCHENMITMENSCHEN" mit: Es gibt zahlreiche Veranstaltungen, spirituelle Impulse, Ausstellungen und weitere Angebote. Dabei soll vor allem Begegnung von Haupt- und Ehrenamtlichen sowie Menschen, die mit der Caritas in Verbindung stehen, ermöglicht werden - und es geht darum, auf soziale Notlagen aufmerksam zu machen. Eine eigens gestaltete Jubiläumshomepage informiert über die Feierlichkeiten.

Zur Homepage

Futura 2016

Menschen mit Menschen

Die Bergbaugruppe des Heimatverein „Glück-Auf“ Brachbach hatte Besuch von weit her! Eine Gruppe junger Erwachsener aus Weißrussland sowie einige Teilnehmer des Caritas-Projektes „Aktiv-Center“ waren zum Besucherbergwerk „Josefsglück" gekommen.

24. Erholungsmaßnahme

18. Jugendbegegnung

30 Jahre ist es her, da explodierte der Kernreaktor in Tschernobyl. Seit Fukushima sind gut fünf Jahre vergangen. Die Verstrahlungen wirken noch heute – und werden dies auch über Jahrtausende weiter tun. Den Kampf gegen das Vergessen und für die Kinder von Tschernobyl hat die Betzdorfer Caritas vor 24 Jahren aufgenommen.

25.9. bis 1.10. 2016

Für Toleranz

"Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.": Das diesjährige Motto der Interkulturellen Woche bezieht sich auf eine starke und selbstbewusste Zivilgesellschaft, die sich gegen die Einfalt durchsetzen wird. Es ist ein Motto, das bewusst die stärkt, die sich für ein Zusammenleben in Vielfalt auf der Basis der Grund- und Menschenrechte einsetzen.

Flüchtlinge & Arbeitslose

Gemeinsames Projekt

„Integration passiert in der Freizeit, aber vor allem auch zusammen bei der Arbeit“, ist sich Michael Lieber, Landrat des Kreises Altenkirchen sicher. Deshalb ist er überzeugt von dem neuen Projekt „LiA“ (kurz „Pro LiA“), das am 1. Juli bei der Caritas Dienste und Arbeit gGmbH in Betzdorf an den Start gegangen ist.

Düber in Ruhestand

Köhler neuer Direktor

Nach 24 Jahren Caritas-Geschäftsführung verabschiedet sich Rudolf Düber in den Ruhestand. Neuer Caritasdirektor ist seit dem 1. Juni 2016 Eberhard Köhler. Die Caritas feierte einen bewegenden Abschied und ein herzliches Willkommen.