Ich mache mit

Ehrenamt

Willkommenspaten

Über 30 ehrenamtliche "Willkommenspaten" unterstützen beim Caritasverband Rhein-Wied-Sieg e.V. neu angekommene Flüchtlinge.

Sie helfen Familien und Einzelpersonen mit Flüchtlingsgeschichte zum Beispiel dabei

  • Kontakte zu Behörden aufzubauen und amtliche Schreiben zu verstehen
  • Deutschkurse aufzunehmen

    Logo Willkommenspaten

  • ärztliche Versorgung sicherzustellen
  • Kinder in der Schule/Kindertagesstätte anzumelden oder dorthin zu begleiten
  • Kontakte zu Sport-, Musik- oder sonstigen Vereinen zu bekommen

Die Unterstützung kann aber auch ganz anders aussehen und erfolgt immer in Absprache zwischen den Willkommenspaten und den Menschen, die Hilfe annehmen möchten.

Ziel ist es, den neu angekommenen Menschen den Start in Deutschland zu erleichtern.

Die ehrenamtlichen HerlferInnen werden in regelmäßigen Treffen begleitet und geschult - viele neue Ideen wurden (und werden) in diesen Treffen entwickelt.

So entstand auch die Idee einer Begegnungsstätte:

In 14-tägigem Rhythmus finden Treffen in den Räumen der Jugendpflege Betzdorf (Schulstraße 4, 1. Obergeschoss) statt.

Hier wird

  • Alltagsdeutsch geübt
  • Zeit miteinander verbracht
  • miteinander gekocht ud gegessen
  • praktische Alltagshilfe organisiert.

Außerdem findet zwei Mal pro Woche ein Sprachkurs statt, in dem Alltagsdeutsch gelernt wird.

Wenn auch Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als "Willkommenspate/-in" haben, melden Sie sich doch unverbindlich für weitere Informationen bei der Projektkoordinatorin Stefanie Breiderhoff.

Galerie