Sucht und Abhänigkeit

Suchtberatung

Alkohol – illegale Drogen – Glücksspielsucht - Medikamente – Essverhalten –Verhaltenssüchte

Die Entwicklung einer Abhängigkeit ist ein schleichender Prozess – der Genuss kann über den schädlichen Gebrauch und Missbrauch zur Abhängigkeit führen. Hier können verschiedene Ursachen (z.B. belastende Lebenssituationen) eine Rolle spielen. Wir bieten Unterstützung bei der Reflektion des eigenen Konsumverhaltens und stehen auch Angehörigen als Ansprechpartner zu Verfügung.

Sie finden bei uns Unterstützung, wenn

  • Sie ihr eigenes Konsumverhalten überdenken wollen
  • Sie einem nahe stehenden Menschen helfen wollen
  • Sie Informationen, Beratung oder Behandlung suchen

Unser Beratungsangebot umfasst:

  • Beratung in Form von Einzel-, Paar und Familiengesprächen
  • Information von Angehörigen
  • Vorbereitung/Vermittlung in eine stationäre Therapie
  • Nachsorge nach stationärer Entwöhnungsbehandlung (Zugang über Kostenzusage eines Sozialversicherungsträgers)
  • Durchführung einer ambulante Rehabilitation (Zugang über Kostenzusage eines Sozialversicherungsträgers)
  • Vermittlung in andere Fachdienste
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen

Die Gespräche sind vertraulich und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Unsere Beratung ist für Sie grundsätzlich kostenfrei.