Filmbeitrag

IFD eröffnet Chancen

Integration - so einfach

Integration - so einfach  

So lautet der Name dieses kurzen Films über die Berufstätigkeit junger Menschen mit Behinderung.

"So einfach" - nicht immer, aber auch nicht so schwer wie man vielleicht denken mag.
Dafür setzt sich der Integrationsfachdienst des Caritasverbandes Rhein-Wied-Sieg e.V. seit Jahren ein und berät, begleitet und unterstützt Menschen mit Behinderung in allen Fragen und Herausforderungen der beruflichen Integration.

Insbesondere Schülern und Schülerinnen an Förderschulen steht der Caritasverband als verlässlicher Partner zu Seite.

Davon profitierte auch Lisa -  zwei Jahre lang im Rahmen der "Berufsorientierungsmaßnahme Übergang Schule Beruf (IFD-ÜSB/BOM)*.  Der klassische Weg hätte Lisa wohl in eine Werkstatt für behinderte Menschen geführt. Die Mitarbeiterin des Integrationsfachdienstes (IFD) hat gemeinsam mit Lisa einen anderen Weg eingeschlagen, hin zur Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Heute ist Lisa als Zimmermädchen in einem Hotel in Bendorf angestellt und führt ein eigenständiges, zufriedenes Leben.

"Sei  gut, Mensch - gelebte Solidarität"  nach diesem Motto arbeitet ihr Arbeitgeber, die Familie Hellinger, seit vielen Jahren mit gutem Erfolg. Dafür gebührt ihnen Dank und dafür haben sie den Landespreis für innovative Beschäftigung erhalten.  

Viel Spass beim Film schauen …  

Film: Integration - so einfach

*Gefördert vom Land Rheinland Pfalz, Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung und

der Agentur für Arbeit