Vorstellung

Projekt Kochbuch

Leib und Seele - und was sie zusammenhält

Das Gemeindepsychiatrische Zentrum "Gelbe Villa" ist ein Ort der Begegnung. Menschen mit psychischen Erkrankungen bauen hier soziale Beziehungen auf, pflegen diese. Mitarbeiterinnen und Besucher sind verantwortlich dafür, dass ein Klima der Wertschätzung und des Miteinanders entsteht.

Neben den täglichen Begegnungen und Erfahrungen gibt es auch immer wieder ein jährliches Sonderprojekt. Dieses Projekt bietet den Anlass dafür, dass sich Menschen aus verschiedenen Bereichen der Gemeindepsychiatrie zusammenfinden und zusammenarbeiten.

Dort, wo Menschen zusammenkommen geht es früher oder später immer ums Essen. Das ist auch in der Gelben Villa nichts anderes. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Tagesstruktur, aber auch Anlass zu Freude. Viele Besucher freuen sich nicht nur auf das Essen, sondern auch auf das Zubereiten der gemeinsamen Mahlzeiten. So zum Beispiel in der Kochgruppe des Persönlichen Budgets unter Leitung von Frea Fieber und Ina Ludwig.

Es war also naheliegend, als Sonderprojekt im Jahr 2019 ein eigenes Kochbuch in Angriff zu nehmen. Die vielfältigen Zitate im Buch rund um das Thema Essen zeugen davon, welche wichtige Rolle Nahrung im Leben des Menschen spielt, so zum Beispiel:

"Wenn ich gut gegessen habe, ist meine Seele stark und unerschütterlich; daran kann auch der schwerste Schicksalsschlag nichts ändern."
Jean-Baptiste Poquelin

Die Teilnehmenden der Kochgruppe haben mit viel Spaß, Phantasie und Essen die wunderbaren Rezepte zusammengestellt, die im Kochbuch versammelt sind. Insgesamt 40 Gerichte aus den Kategorien Salate, Hauptspeisen, Suppen, Dessert, Buffet-Ideen und sogar Rezepte für Katzen- und Hunderleckerlis. Ergänzt wird die Kochkunst um original und von Hand hergestellte Druckwerke. Diese wurden unter der Leitung von Elke Latsch erstellt, die auch für die Gestaltung des Kochbuches verantwortlich zeichnet. Gespickt ist das Kochbuch außerdem mit Geschichten rund um die Gelbe Villa.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings, das Kochbuch ist schon jetzt fast vergriffen! Wer Interesse an einem Buch hat, kann sich an die Mitarbeiterinnen der Gelben Villa wenden. Auf Wunsch werden Bücher nachbestellt.

KochbuchCaritas Betzdorf, Jannis Ließfeld