Wir vor Ort

Schulsozialarbeit an Grundschulen

Als Schulsozialarbeiter möchten wir die Schülerinnen und Schüler, innerhalb  der jeweiligen Schulstruktur und  in ihrem gesamten sozialen  Umfeld  begreifen, Problemlagen ganzheitlich erkennen und  verstehen, Lösungsansätze vermitteln und präventive Arbeitsansätze entwickeln.

Grundlage unserer Arbeit ist eine wertschätzende Haltung gegenüber Kindern, Lehrern und Eltern:

  • Dies  bedeutet die Orientierung an den Ressourcen und Möglichkeiten von allen Beteiligten unter Beachtung des Familiensystems.
  • Die Stärkung und Vermittlung neuer Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten

Dazu gehört die

  • Stärkung des sozialen Umfeldes Schule
  • Stärkung der sozialen Gruppenkompetenz und der sozialen Kompetenz einzelner
  • Schüler und Schülerinnen
  • Stärkung und Einbindung der Familiensysteme

Folgende Arbeitsschwerpunkte werden von den Schulsozialarbeitern in unterschiedlicher Gewichtung wahrgenommen:

  • Feste Beratungszeiten für  Kinder, Lehrer und Eltern
  • Begleitung von Gesprächen zwischen Jugendamt, Schule und Eltern
  • Initiierung  und Vermittlung von Hilfen
  • Clearing und  Krisenintervention
  • Vermittlung  an verschiedene Beratungsstellen
  • Vernetzung mit Anderen
  • Planung  und Organisation von schulspezifischen  Angeboten
Im Rahmen der Tätigkeit als Schulsozialarbeiter sind wir an die allgemeine Schweigepflicht gebunden.